Berichte von 08/2013

26August
2013

muchos saludas de Tulum/Mexico

Hola,

ich bin jetzt in der wunderbaren kleinen Stadt Tulum. Ich schlafe hier seit ein paar Tage in einer Haengematte am Strand. Und da wir Vollmond gab es nichts besseres fuer mich, als unter freiem Himmel einzuschlafen. Der Strand ist typisch karibisch. Weisser feiner Sand, Sonne,Meer und Palmen. Es gibt hier nur Huetten, von einfach bis luxurioes. Aber alle aus Holz.

Hier ein paar Fotos Cool

Ankunft am Strand der erste Morgen mein Schlafplatz Der Strand Abendessen

19August
2013

Gruesse aus Mexiko

Hola,

bin seit Samstag in Cancun/Mexiko. Habe eine guenstige Unterkunft in einem der vielen Hostels gefunden. Ich teile mir das Zimmer mit einigen anderen netten Traveller aus verschiedenen Laendern. Habe bereits viele Infos ueber sehr schoene Orte in Mexiko bekommen.

Nach 2 Monaten in Kuba kommt mir Mexiko wie das Paradies vor. Es gibt hier alles zu kaufen, das Essen ist unglaublich gut und vielfaeltig und das Leben hier guenstig. Die Menschen sind sehr nett und gastfreundlich. Mir gehts super und ich fuehle mich sehr wohl hier. Die Mexikaner sprechen ein sehr deutliches und langsames Spanisch und viele auch englisch. Die Verstaendigung ist also kein Problem. Ich muss nur aufpassen, das ich nicht zu oft englisch spreche. 

Cancun hat nichts besonderes zu bieten. Ich werde bald entlang der Kueste nach Sueden weiterreisen. Es gibt so viele schoene Orte hier und ich habe leider nur einen Monat Zeit. Die Internetverbindung ist aber sehr gut hier. Ich kann euch also gut mit Fotos versorgenZwinkernd

Muchos Saludos de Cancun...

 

10August
2013

Muchos saludos de Camaguey

Hola,

liebe Gruesse aus der Mitte Kubas. Camaguey ist eine Stadt mit 300.000 Einwohnern und bekannt fuer die grossen Tonkruege, die hier an vielen Plaetzen zu finden sind. Aufgrund der Wasserknappheit wurde damit in der Vergangenheit das Regenwasser aufgefangen. Heute ist das aber nicht mehr der Fall.

Morgen reise ich weiter an einen der schoensten Straende auf Kuba. Die kleine Insel liegt nordwestlich von Camaguey und heisst Cayo Guillermo. Die Straende dort sehen wirklich so aus, wie man die Karibik von Fotos kennt. Weisser, feiner Sandstrand, tuerkisfarbenes Meer und Palmen. Ich werde mir dort ein paar Tage gut gehen lassen und mal wieder ordentliches und gesundes Essen zu mir nehmen. Mein Magen wirds mir danken Lachend

Obwohl ich meistens nur ein paar Tage vorausplane, habe ich mich entschieden, am Sa, 17.8. fuer einen Monat nach Mexiko zu fliegen. Mein Visum fuer Kuba endet am 19.8., daher muss ich das Land verlassen. Es gibt viele Gruende etwas laenger in Mexiko zu bleiben. Es wird ein gutes Spanisch dort gesprochen und das Essen ist richitg gut (...und ich liebe es zu essen). Am 17.9. komme ich wieder zurueck nach Kuba und setze meine Reise durch Kuba fort.

Hier noch ein paar Fotos aus Camaguey. Die Stadt wurde uebrigens nach einem Indianerhaeuptling benannt, der tapfer gegen die Spanier kaempfte.

Malerei an einer Haeuserwand in Camaguey Strasse in Camaguey typisches Tongefaess in Camaguey uebliche Schlange vor einer Eisdiele

06August
2013

Gruesse aus Holguin

Hola,

liebe Gruesse aus Holguin (s. Karte). Ich bin seit Samstag hier in dieser kleinen Stadt mit den vielen Parks. Holguin hat nichts besonderes. Ich hatte aber ein paar Tage Magenprobleme und so entschied ich mich, etwas laenger hier zu bleiben. Morgen fahre ich aber weiter nach Camaguey.

War gestern am sehr schoenen Strand Playa de Guardalavaca (uebersetzt: huete die Kuh Zunge raus), ca. 70 km noerdlich von Holguin. Ich wohne bei einer netten Frau, die ein Strandhaus dort hat. Sie nahm mich kostenlos mit dorthin.

Die Fahrt von Baracoa nach Holguin war in Abenteuer. 80 km auf einer wirklich schlechten Strasse in einem Camion (sieht aus wie ein Viehtransporter), vollgestopft mit Menschen. Ist aber die guenstigste Moeglichkeit zu Reisen. Ausserdem fuhren keine normalen Busse auf dieser schlechten Kuestenstrasse. Wieder ein Erfahrung mehr Zwinkernd